MOVEMENT (2021)

MOVEMENT (2021)

Definition of movement

move·​ment | \ ˈmüv-mənt

1 a) the act or process of moving especially: change of place or position or posture.

   b) a particular instance or manner of moving

2 a) Tendency, Trend

   b) a series of organized activities working towards an objective

3 a) Motion, Sense

   b) the rhythmic character or quality of a musical composition

   c) a distinct structural unit or division having its own key, rhythmic structure, and themes and forming part of an extended musical composition

  d) particular rhythmic flow of language

Musikalisches Material, Raum, Klang, Licht, Körperbewegung der Musiker:innen, Bühnenelemente: Im Projekt MOVEMENT, das zwischen Konzert, Performance und Installation oszilliert, bedingen sich die Aufführungselemente gegenseitig und können nicht getrennt voneinander gedacht werden. In fünf Szenen untersucht MOVEMENT unterschiedliche Herangehensweisen an eine Klangproduktion im Aufführungskontext, die eng mit den anderen szenischen Elementen verwoben ist und andersherum. MOVEMENT ermöglicht in einer wahrhaft interdisziplinären Arbeitsweise eine Diskussion über die Produktions- und Rezeptionsbedingungen des zeitgenössischen Kunstbetriebs. 

Wir laden Sie herzlich ein, bei der Online – Premiere von MOVEMENT am 15. April 2021 um 20.00 Uhr dabei zu sein. Wir zeigen eine Videoproduktion des Stücks, die am 14.04. am Aufführungsort, der Turnhalle des E.S.V. Olympia in Köln, aufgezeichnet wurde. 

Ticketreservierung: https://littleticket.shop/movement

MOVEMENT entstand in enger Zusammenarbeit von Akiko Ahrendt Geige Annegret Mayer – Lindenberg Bratsche Florian Zwißler Live – Elektronik Katja Cheraneva Choreographie Littlebit Technische Gesamtleitung Lea Letzel Konzept und Inszenierung Mütze Media Videodokumentation 

Gefördert durch die Kunststiftung NRW und vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien: NEUSTART KULTUR #TakeAction Unterstützt von PACT Zollverein und Alte Feuerwache, Essen